Die Frau hinter den Kameras, Pinseln und Stylinggeräten von lavanda lovestories

 

 

 

 

Christina Groß.

großherzige Löwendame, Jahrgang ´89.

liebt ungestellte Momentaufnahmen, Menschen und Ihre unterschiedlichen Gesichter und Persönlichkeiten, das Malen auf menschlicher Leinwand, offen sein & miteinander wohlfühlen,

den Geruch von Sonnencréme, schöne Orte entdecken,

lachen bis der Bauch weh tut, gutes Essen genießen,

den Fluss des Lebens, ihren Weggefährten &

ihre kleine Herzensdame ...

 

 

Hallo, ich bin Christina. 

"Wenn ich groß bin, möchte ich mal was Kreatives machen." habe ich als kleines Mädchen schon gesagt als ich noch jeden Tag Geschichten in kleinen Comics auf Notizzettel zeichnete.

Vor fast 9 Jahren stieg ich dann in meine ersten Kinderschuhe auf dem Berufsweg der Fotografin. Es ist selten geworden aber ich kann tatsächlich noch von einer handwerklichen Ausbildung zur Fotografin sprechen. Neben der Fotografie führte mich meine Leidenschaft schnell auch zum Make-Up & Styling und diese beiden Passionen kann ich seit jeher wunderbar kombinieren. Nach dem erfahrungsreichen Weg von der Praktikantin bis zur Filialleiterin, Fotografin & Visagistin in einem der renommiertesten Fotostudios Leipzigs rief mich mein Herz schließlich zu

neuen Wegen in die Selbstständigkeit.

Nachdem ich eine internationale Ausbildung zur Make-Up Artistin und zur Hairstylistin genossen hatte, begann ich 2016 mein freiberufliches Künstler-Dasein. Als "Christina Groß Fotografie & Visagie (www.christina-gross.com) fotografiere ich seitdem charismatische Portraits und Beautystrecken.

Nachdem ich im ersten Jahr der Selbstständigkeit viel über mich lernen durfte und auch darüber, wofür in meiner Arbeit wirklich mein Herz schlägt, habe ich mich 2017 entschlossen, meiner Liebe für das Festhalten von persönlichen Liebesgeschichten gebührend ihren ganz eigenen Platz zu widmen. lavanda lovestories war geboren.

Auch nach Jahren der Erfahrung und vielen Hochzeiten ist mir das Begleiten von Paaren und Bräuten an ihrem großen Tag jedes Mal auf's Neue eine persönliche Herzensangelegenheit.

Außerdem liebe ich es, berührende Momente von kleinen Familien festzuhalten. Der Gedanke, dass meine Bilder Fotoalben füllen, die noch nach Jahren oder Jahrzehnten Menschen ein Lächeln in's Gesicht zaubern, erfüllt mich mit Stolz und Glück. Mal sehen, wie viele Alben ich in Zukunft verbrauchen werde, denn

seit dem 16. Mai 2017 bin auch ich Mama.

 

So viel zu meiner Geschichte. Nun habe ich Lust, etwas von Eurer persönlichen Liebesgeschichte zu erfahren.