↠ ↠ Meine eigene lavanda lovestory, Teil 3 ↞ ↞

↠ ↠ Meine eigene lavanda lovestory, Teil 3 ↞ ↞ 

 

Á propo Überraschungen, aus irgendeinem Grund hatte ich schon während der Schwangerschaft die Vorahnung, dass unser Murmelbewohner sich eher als errechnet auf den Weg machen und die Geburt bestimmt schnell gehen wird. Aber SO früh und SO schnell, das hatte selbst ich nicht erwartet. 11 Tage vor dem Termin ging es ganz plötzlich los und bevor wir so richtig begreifen konnten, was gerade passiert, lag nach 2,5 h Ratzfatz-Geburt auf einmal ein kleines Wesen auf meinem Bauch. Unser insgeheimer Wunsch erfüllte sich, ein Mädchen. Am 16.05.2017 kam sie auf die Welt, unsere kleine Ava Florien. Klitzekleine 47 cm und 3090 g, die uns ganz schön überwältigten. Eher als gedacht vor die Aufgabe gestellt zu sein, sich in den Alltag mit einem Neugeborenen einzufinden und das unter chronischem Schlafmangel, Hormonumstellung, emotionalen Achterbahnfahrten... das hat unsere Grenzen der nervlichen Belastung schon extrem erweitert. ;) Ich glaube, jede Frau, die jemals eine Geburt und die erste Zeit nach der Geburt gemeistert hat, gewinnt einiges an Stärke und Kraft. Ich bin so dankbar. Nie hätte ich gedacht, wie viel so ein kleines Menschlein einen lehren kann. Zahlreiche kleine und große Erkenntnisse werden uns durch sie geschenkt. Und sie erfreut uns von Tag zu Tag mit neuen Entwicklungen. Jeder Gramm mehr süßer Speck, jeder gewachsene Zentimeter, jede noch so kleine neue Art, ihre Bewegungen zu koordinieren, neue Mimik, neue Reaktion ist überaus spannend. Wir freuen uns auf alles, mit was Du uns bald noch überraschst, kleine Ava.
Unsere Liebesgeschichte setzt sich auf wunderbare Weise fort, denn mit den ständigen Herausforderungen, vor die wir seit der Geburt gestellt werden, gewinnt unsere Beziehung an Tiefe und wir wachsen jeder für sich.
Danke, dass Du an meiner Seite bist, liebster Alexander.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0