Emotionale Vintagehochzeit - Nine & Ralf

Auf die Hochzeit von Janine und Ralf hatte ich mich schon länger gefreut, denn mit Nine stand ich bereits über ein Jahr vorher in Kontakt. Nachdem wir uns auf dem Vintage Wedding Market in Dresden kennen gelernt hatten, wählte sie mich als Brautstylistin & Hochzeitsfotografin aus und nach angenehmen Vorgespräch und Probestyling stand schnell fest, das ist eine Hochzeit nach meinem Geschmack: Eine lebensfrohe, unkonventionelle Braut und eine entspannte Hochzeit mit Vintageflair, freier Trauung im Rosengarten und sommerlichem Barbecue. Naja, so zumindest der Plan doch ausgerechnet an diesem Junitag herrschten kühle 16 Grad und Nieselregen. So traf ich Nine am Morgen mit wenig Begeisterung an und auch ich brauchte einen Moment, um mich von der romantischen Rosengartentrauung zu verabschieden. Plan B war gefragt!

Die Belegschaft des Landhotel Rosenschänke reagierte blitzschnell und improvisierte die Trauung kurzerhand in den Restaurantraum. Meine Flexibilität war nun auch gefordert, denn das hieß, den First Look im Treppenhaus und die Trauung auf engstem Raum zu fotografieren. Der Moment als sich die beiden dann das erste Mal an ihrem Hochzeitstag sahen, erinnerte mich noch einmal daran, was eine wirklich gute Hochzeitsreportage ausmacht: Nicht die perfekte Location, das perfekte Licht, das perfekt inszenierte Bild, sondern echte Emotionen und Momente, genau so wie sie an Eurem Hochzeitstag passieren, egal ob im Treppenhaus oder am Traumstrand. An was ihr Euch später am meisten erinnert, ist die Aufregung, die Tränen, die Euch ergriffen, wie Euch eine Rede zum Lachen brachte... die Gefühle eben. Genau das möchte ich für Euch authentisch festhalten.

Und so wurde es, obwohl anders als geplant, eine tolle, gemütliche Hochzeit mit vielen witzigen Momenten. Ich sage nur: Ein persönliches Trauritual mit Gin Tonic mixen, ein Trauring, der nicht gleich auf den Finger wollte, eine Rückschau auf den Junggesellinnenabschied mit kollektivem Singen im Tonstudio von "MIA - Tanz der Moleküle" (es schallt noch in meinem Kopf "uhuhuhu uhuhuhu uhuhuhuhuhuuuu" ;) ), das Hochzeitsmotto zitiert von Kraftklub (die Auflösung folgt weiter unten), als Hochzeitstanz ein wahnsinnig witziger Robot Dance zu Musik der Beastie Boys...

Besonders berührt war ich von der Rede der Trauzeugin, die sie selbst, die Braut, Brautmutter, mich und noch mehr Anwesende reihenweise zu Tränen brachte. Auch das macht Hochzeit für mich aus: Die allerliebsten Menschen um sich scharen und zusammen die Liebe feiern - auch in der Freundschaft.

Für das Brautpaarshooting bekamen wir sogar eine Regenpause und Janine & Ralf ließen sich den kalten Wind nicht anmerken.

Und jetzt seht selbst...